Pinterest Gruppenboards für Online-Marketer

Auf Pinterest gibt es jede Menge Gruppenboards für Online-Marketer, die dir helfen, eine größere Reichweite mit deinen Pins zu erzielen. Hier in diesem Blogbeitrag zeigen wir dir, weshalb du Gruppenboards nutzen solltest und wie du den Gruppenboards beitreten kannst.

Was sind Pinterest Gruppenboards?

Bei Gruppenboards auf Pinterest handelt es sich um Pinnwände, auf denen mehrere Personen zusammen pinnen. Auch du kannst ein solches Pinterest Gruppenboard erstellen und andere Pinterest Mitglieder einladen daran teilzunehmen. Wie genau das funktioniert erklären wir dir weiter unten in diesem Beitrag.

Die Gruppenboards, denen du beigetreten bist, werden auch unter deinen Pinnwänden mit aufgelistet. So können Besucher deines Profils diesen Gruppenboards auch folgen. Da bei einem Gruppenboard mehrere Mitglieder mitmachen und alle das Gruppenboard in ihrem Profil mit aufgelistet haben, erhalten die Gruppenboards natürlich schnell mehr Follower als normale Pinnwände.

Pinterest

Weshalb solltest du Gruppenboards auf Pinterest nutzen?

Wenn du gerade erst mit Pinterest anfängst, hast du erstmal eine sehr geringe Reichweite. Um deine Pins sofort einem größeren Publikum zu präsentieren, solltest du Pinterest Gruppenboards nutzen. Die Gruppenboards haben oft eine sehr große Anzahl an Followern, wodurch du mit deinen Pins sofort eine größere Reichweite erzielen und neue Follower generieren kannst.

Nicht nur die Gruppenboards selbst, sondern auch die Community wird dir beim Aufbau einer größeren Reichweite auf Pinterest behilflich sein. Im Normalfall muss bzw. soll jedes Mitglied, das bei einem Gruppenboard mitmacht, die Pins anderer Mitglieder aus dem Gruppenboard repinnen.

Bei guten Gruppenboards kann es also vorkommen, dass deine Pins innerhalb kürzester Zeit von vielen Leuten gemerkt werden. Natürlich musst du, um dies zu erreichen, auch die Pins anderer Mitglieder selber auf deinen Pinnwänden repinnen.

Dass es wirklich funktioniert, kannst du auf dem Screenshot unten erkennen. Dieser ist aus der Tailwind App *. Bei dem Feld "Virality Score" kannst du erkennen, dass bei diesen drei Gruppenboards jeder Pin öfters als nur 1-Mal von anderen gemerkt wurde. Beim Gruppenboard "Zitate" hat jeder Pin sogar 3,68 Repins im Schnitt erhalten.

Pinterest Gruppenboard Statistiken

Wie kann man bei Gruppenboards in Pinterest mitmachen?

Wenn du bei einem Gruppenboard mitmachen möchtest, solltest du dir zuerst die Regeln des Boards durchlesen. Bist du mit den Regeln einverstanden, solltest du dem Gruppenboard zuerst folgen und anschließend eine Beitrittsanfrage an den Administrator des Gruppenboards stellen. Manche Gruppenboards haben dazu einen "Beitreten" Button eingesetzt, bei anderen Boards musst du eine E-Mail oder eine persönliche Nachricht an den Administrator senden.

Sobald der Administrator dich in das Gruppenboard aufnimmt, kannst du auch schon anfangen, deine Pins in das Gruppenboard einzustellen. Achte darauf, dass du auch regelmäßig die Pins anderer Mitglieder des Gruppenboards repinnst, schließlich möchtest du ja auch, dass andere Mitglieder sich deine Pins auf ihren Pinnwänden merken.

Was sollte man bei den Pinterest Gruppenboards beachten?

Bei den meisten Gruppenboards gibt es ein paar wenige Regeln, die du beachten solltest. Meistens ist es nicht erlaubt, ein und denselben Pin mehrfach in das Gruppenboard einzustellen. Auch gibt es oft Beschränkungen, wie oft du Pins für einen Blogbeitrag bzw. eine URL einsetzen darfst.

Manche Boards verlangen, dass du pro eingesetztem Pin einen anderen Pin repinnst. Andere Boards haben diese Regel nicht. Trotzdem solltest du bei diesen Boards regelmäßig die Pins anderer Mitglieder repinnen. Das gehört einfach zum guten Ton und es ist auch irgendwie Sinn und Zweck eines Gruppenboards.

Um einen möglichst großen Erfolg mit Gruppenboards zu haben, solltest du möglichst Gruppenboards beitreten, die sich auf deine Nische spezialisiert haben. Für uns ist es die Nische Online-Marketing. Daher stellen wir hier auch nur Gruppenboards aus dieser Nische oder sehr große Gruppenboards, die auf keine Nische beschränkt sind, vor.

Wie kann man eigene Pinterest Gruppenboards erstellen?

Eigene Gruppenboards zu starten ist sehr einfach. Dazu wandelst du eine bestehende Pinnwand ganz einfach in ein Gruppenboard um. Wie genau dies funktioniert und wie du einen "Beitreten" Button für dein Gruppenboard anlegst, zeigen wir dir hier Schritt für Schritt.

Schritt 1

Eine Pinnwand aufrufen und auf das Plus-Zeichen klicken

Im ersten Schritt rufst du eine deiner Pinnwände auf, die du in ein Gruppenboard umwandeln möchtest. Dort klickst du dann auf das Plus Zeichen bei den Followern.

Pinterest Gruppenboard erstellen
Schritt 2

Die Merken und Kommentieren Einstellungen aufrufen

Im zweiten Schritt rufst du in dem sich öffnenden Fenster die "Merken und kommentieren" Einstellungen auf. Wenn du möchtest, kannst du in diesem Schritt auch erste Mitwirkende direkt über die "Einladen" Buttons einladen.

Gruppenboard erstellen
Schritt 3

Die Option "Pinnwand Anfragen" aktivieren

Im dritten Schritt kannst du festlegen, wie Leute bei deinem Gruppenboard mitmachen können. Um einen Beitreten-Button für dein Gruppenboard anzuzeigen, aktivierst du die Option "Pinnwand-Anfragen". Wenn du möchtest, kanns du auch die Option "Andere Nutzer einladen" aktivieren, damit Mitwirkende andere Nutzer zu deinem Gruppenboard einladen können.

Pinterest Gruppenboard
Das gruppenboard ist fertig

Leute können deinem Gruppenboard über Pinterest beitreten

Das war es auch schon. Nun wird ein "Beitreten" Button für diese Pinnwand angezeigt und andere Pinterest Nutzer können darüber eine Beitrittsanfrage an dich stellen. Diese musst du dann nur noch freigeben und schon kann der Nutzer Pins in diese Pinnwand einstellen.

Alternativ kannst du natürlich auch Mitglieder (im zweiten Schritt oben) direkt über die roten "Einladen" Buttons zu dieser Pinnwand einladen.

Verpasse deiner Pinnwand anschließend einen passenden Namen, der am besten das Wort "Gruppenboard" oder "Gruppenpinnwand" beinhaltet. So können andere Mitglieder dein Gruppenboard besser finden und sofort erkennen, dass es sich um ein Gruppenboard handelt. Zudem kannst du ein schönes Cover-Bild anlegen, dass den Namen des Gruppenboards zeigt.

fertiges Pinterest Gruppenboard

Pinterest Gruppenboards für Online Marketer (Stand 20.7.2020)

Die folgenden Gruppenboards werden von uns alle regelmäßig genutzt und haben stark dazu beigetragen, unsere Reichweite auf Pinterest zu steigern. Da wir selber allen Boards über einen "Beitreten" Button beigetreten sind, solltest du für die unten aufgeführten Boards ebenfalls diese einfache Beitrittsmethode nutzen können.

Neben speziellen Gruppenboards für Online-Marketer haben wir auch große allgemeine Gruppenboards mit aufgelistet, in denen Pins zu allen möglichen Themen eingestellt werden können.

Gruppenboard Online-Marketing

Dies ist unser Gruppenboard, das wir gerade neu gestartet haben. Wir würden uns freuen, wenn du hier mitpinnen würdest.

Gruppenboard Diverses

6,23Tsd. Follower
Hier kann so ziemlich alles gepinnt werden.

Gruppenboard Social Media Tipps

6,22Tsd. Follower
Ein Gruppenboard für Pins zum Thema Social Media.

Welt der Blogs

1,35Tsd. Follower. Ein Gruppenboard für Blogs. Dein Blog muss bei Trusted-Blogs registriert sein, um hier mitpinnen zu können.

Gruppenboard | Onlinemarketing für KMU

1,28Tsd. Follower
Ein Gruppenboard für kleine und mittelständische Unternehmen.

Starke Marken im Online Business

1,25Tsd. Follower
Ein Gruppenboard zum Thema Online Business.

Gruppenboard | Content Marketing | Storytelling

1,25Tsd. Follower
Hier kann alles zum Thema Content-Marketing gepinnt werden.

The {Bold} Entrepreneur | Gruppenboard (dt/eng)

1,18Tsd. Follower
Hier kann alles zum Thema Online Marketing gepinnt werden.

German Blogging Tipps

1,14Tsd. Follower
Ein Gruppenboard zum Thema Blogging.

Bloggernetzwerk [Gruppenboard]

978 Follower
Hier können Pins zu allen möglichen Themen eingestellt werden.

Gruppenboard-Online Business,Produkte und Dienstleistungen

444 Follower
Hier kann man Produkte, Freebies, Kurse etc. pinnen.

Business & Selbständigkeit

357 Follower
Hier kann alles zum Thema Business etc. gepinnt werden.

Solopreneur Business Community | Gruppenboard - DACH

355 Follower
Ein Gruppenboard für Solopreneure. Thema Online Business.

Onlinebusiness - Online Geld verdienen GRUPPENBOARD

332 Follower
Ein Gruppenboard zum Thema "Geld verdienen online".

Wie kannst du weitere Gruppenboards finden?

Ich habe jetzt auf mehreren Blogs verschiedene Anleitungen gesehen, die einem zeigen, wie man Gruppenboards auf Pinterest finden kann. Meiner Meinung nach ist das alles viel zu umständlich.

Es gibt einen viel einfacheren Weg, um die passenden Gruppenboards für dich zu finden: Schau einfach bei anderen Pinterest Nutzern in die Auflistung der Pinnwände. Dort wirst du auch die Gruppenboards finden, die diese Person nutzt. Wenn du bei Nutzern aus deiner Nische nachschaust, wirst du auch die für dich passenden Gruppenboards sehr schnell finden.

Ein sehr große Auflistung von Pinterest Gruppenboards zu allen möglichen Themen findest du hier auf dem Meergedanken Blog

Fazit zu den Pinterest Gruppenboards

Mit Gruppenboards kann man besonders als Pinterest-Anfänger seine Reichweite enorm steigern. Daher solltest du auf die Nutzung von Gruppenboards nicht verzichten. Zudem kannst du dich über die Gruppenboards mit anderen Personen aus deiner Nische verbinden und interessante Inhalte zum repinnen finden.

Wir freuen uns über deinen Kommentar. Falls der Beitrag dir gefallen hat, sei so nett und teile ihn über Facebok, Pinterest & Co.

Über den Autor 

Ich bin Guido Nußbaum und betreibe zusammen mit Götz Macht den Online Marketing Erfahrung Blog. Schon seit 2003 beschäftige ich mich mit Internetmarketing und bin seit 2007 selbständiger Vollzeit-Unternehmer. Hier auf dem Blog möchten wir dir helfen, dein eigenes Online Business zu starten bzw. dein bestehendes Geschäft weiter auszubauen.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Affiliate Webinar Blackbox 3.0 – Case Study Teil 5 – Unsere Einnahmen

Affiliate Webinar Blackbox 3.0 – Case Study Teil 4 – Zwischenergebnisse

Affiliate Webinar Blackbox 3.0 – Case Study Teil 3 – Traffic generieren

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>