6 Online Marketing Maßnahmen – Erfolgreiche Vermarktung im Internet

Du möchtest eine Webseite, ein Produkt oder eine Marke im Internet bekannt machen? Dann gibt es mehrere Online Marketing Maßnahmen, die du dafür nutzen kannst. Hier zeigen wir dir 6 Online Marketing Maßnahmen, die du auch für deine Zwecke einsetzen kannst.

Was sind Online Marketing Maßnahmen?

Wenn du eine neue Webseite oder einen neuen Blog aufgebaut hast, möchtest du natürlich Besucher erhalten, die sich deine Inhalte durchlesen. Die Besucher werden nicht von alleine kommen, sondern du musst dafür sorgen, dass Leute deine Seite finden.

Auch ein neues Produkt muss erstmal irgendwie in den Markt eingeführt werden. Käufer können nur Dinge kaufen, die sich auch wahrnehmen. Je mehr Leute dein Angebot sehen, desto mehr Verkäufe wirst du in der Regel erzielen.

Um diese Sichtbarkeit von Webseiten, Blogs oder Produkten zu erzielen, muss man Online Marketing Maßnahmen durchführen. Dabei gibt es zahlreiche Strategien, die man anwenden kann. Einige Online Marketing Maßnahmen sind sehr einfach umzusetzen, andere hingegen können nur von Profis erfolgreich durchgeführt werden.

Beispielsweise kann jeder ein paar Besucher über das Setzen von Blogkommentaren generieren, aber nicht jeder kann einen Social Media Beitrag erstellen, der viral geht und hunderttausende Leute erreicht.

Weshalb sollte man Online Marketing Maßnahmen durchführen?

Es gibt mehrere Gründe, weshalb man Online Marketing Maßnahmen durchführen sollte. Über diese Gründe bzw. deine Ziele musst du dir auch im Klaren werden, denn sie bestimmen, wie deine Online Marketing Maßnahmen aussehen werden.

Ein paar typische Ziele von Online Marketing Maßnahmen sind:

  • Besucher für Webseiten oder Blogs erhalten
  • Interessenten / Leads generieren
  • Mehr Verkäufe erzielen
  • Neue Kunden erhalten
  • Die Bekanntheit einer Marke steigern
  • Das Image einer Marke verbessern
  • Ein neues Produkt in den Markt einführen

Sobald du dir über deine Ziele im Klaren bist, kannst du dir überlegen, mit welcher Online Marketing Maßnahme du diese am besten erreichen kannst. Nicht jede Online Marketing Maßnahme ist gleich gut für jedes Ziel geeignet und manchmal muss man mehrere Maßnahmen kombinieren, um das gewünschte Ziel zu erreichen. So kannst du z. B. durch eine Suchmaschinenoptimierung nur dann neue Kunden gewinnen, wenn deine Inhalte entsprechend darauf abgestimmt sind.

Online Marketing Maßnahmen

Erfolgreiche Online Marketing Maßnahmen durchführen

Meine ersten Erfahrungen im Online Marketing konnte ich schon im Jahr 2003 sammeln. Damals hat Online Marketing nicht wirklich anders als heutzutage funktioniert, die grundlegenden Strategien waren dieselben, es gab nur andere Tools, andere Wege und andere Herangehensweisen.

Damals im Jahr 2003 waren die sogenannten FFA (Free For All) Seiten auf dem englischsprachigen Markt populär. Die FFA Seiten waren Werbeboards, auf denen jeder kostenlos seine Werbung schalten konnte. Diese FFA Seiten haben damals auch sehr gut funktioniert... nicht unbedingt für die Leute, die dort Werbung geschaltet haben, sondern vielmehr für die Besitzer dieser FFA Seiten.

Jeder, der auf einer FFA Seite seine Werbung schalten wollte, musste seine E-Mail-Adresse dafür hinterlassen und der Besitzer des FFA Boards konnte diesen Leuten E-Mail Werbung zusenden. Wer schlau war, hat also eigene FFA Seiten aufgebaut, mit einem Autoresponder verknüpft und darüber automatisiert Affiliate Marketing betrieben.

An diesem Beispiel kannst du sehen, dass es meistens zwei Wege gibt, Online Marketing zu betreiben. Einmal den einfachen Weg, den die Masse geht (Werbung irgendwo kostenlos posten) und dann den etwas komplizierteren Weg, den wenige Leute gehen (Bereitstellung der Werbemöglichkeiten in Kombination mit Backend Marketing).

Dieses Beispiel kann man auch für heutige Online Marketing Maßnahmen heranziehen. Bist du die Person, die in Facebook Gruppen Werbung schaltet oder bist du die Person, die eigene Facebook Gruppen aufbaut? Bist du die Person, die Webinare als Affiliate bewirbt oder bist du die Person, die eigene Webinare abhält und die Kontakte einsammelt?

Das hier gezeigte Beispiel ist auch nur ein Weg um erfolgreicher zu sein als andere. Mir geht es mehr darum, dass du verstehst, dass du nicht unbedingt das machen solltest, was die Masse macht, sondern nach kreativeren und vor allem effektiveren Wegen suchst.

Die besten Online Marketing Maßnahmen identifizieren

Wenn du Online Marketing Maßnahmen durchführen möchtest, stehst du erstmal vor einer recht großen Auswahl an Möglichkeiten. Um alle Möglichkeiten auf einmal durchzuführen wird dir als Einzelunternehmer die Zeit fehlen und bei größeren Firmen bedarf es dazu mehrerer Spezialisten, die erstmal eingestellt werden müssen. Daher ist es unabdingbar, dass du die für dich besten Online Marketing Maßnahmen identifizierst.

Ich schreibe ganz bewusst identifizieren und nicht heraussuchen. Es kommt nämlich immer auf deine Nische und deine Ziele an, welche Online Marketing Maßnahmen die besten für dich sind. Ein Influencer in der Fitness Nische kann sich z. B. auf den Aufbau eines Publikums auf einer einzigen Plattform konzentrieren. Jemand der einen Blog aufbaut, wird eher mehrere Kanäle nutzen und seinen Fokus auf die Suchmaschinenoptimierung legen.

Wenn du die für dich besten Online Marketing Maßnahmen identifizieren möchtest, musst du dir überlegen, welches deine Ziele sind. Möchtest du einfach nur viele Besucher auf eine Webseite senden? Möchtest du ein Branding betreiben und deine Marke bekannt machen? Möchtest du bestimmte Kunden gewinnen? Je nachdem was deine Ziele sind, bieten sich unterschiedliche Online Marketing Maßnahmen an.

6 effektive Online Marketing Maßnahmen

1.

Content Marketing und Inbound Marketing


Bei dieser Online Marketing Maßnahme werden hochwertige Inhalte auf einem Blog oder einer Webseite präsentiert. Die Inhalte sind darauf abgestimmt, aus Besuchern Interessenten zu machen. Es wird z. B. ein Problem angesprochen und ein Lösungsansatz präsentiert. Über einen Call-To-Action wird anschließend eine Problemlösung angeboten. Dabei wir im besten Fall die E-Mail-Adresse des Besuchers eingesammelt.

Das eigentliche Marketing und der Verkauf von Produkten passiert bei dieser Marketingmethode über das Backend, sprich über die E-Mail Liste.

Um mit dieser Online Marketing Maßnahme erfolgreich zu sein, muss man wirklich hochwertige Inhalte erstellen und zusätzlich einen ordentlichen Besucherstrom aufbauen. Dies kannst du über mehrere Traffic Aufbau Methoden machen.

2.

Ein Affiliate Programm aufbauen


Wenn du ein eigenes Produkt oder eine eigene Dienstleistung anbietest, kannst du deine Verkäufe über ein Affiliate Programm enorm steigern. Dazu kannst du entweder ein eigenes Affiliate Programm erstellen oder ein Affiliate-Netzwerk nutzen.

Bei einem Affiliate-Netzwerk hast du den großen Vorteil, dass sich dort schon jede Menge Affiliates tummeln, die auch deine Produkte bewerben können. Du meldest dich also bei einem solchen Affiliate-Netzwerk an und setzt dort deine Produkte ein.

Um mehr Affiliates für dich zu gewinnen, solltest du eine extra Seite erstellen, die potentiellen Affiliates hilft. Auf dieser Affiliates Seite kannst du Informationen über deine Produkte, sowie Werbematerial für Affiliates einsetzen.

Mit Hilfe von Affiliates kannst du eine enorme Reichweite erzielen und somit auch viele Verkäufe generieren. Dabei zahlst du deinen Affiliates immer nur dann eine Provision, wenn diese einen Verkauf erzielen. Somit ist dies eine komplett risikofreie Online Marketing Maßnahme.

3.

E-Mail Marketing


Das E-Mail Marketing ist eine der effektivsten Online Marketing Maßnahmen und kann mit den meisten anderen Möglichkeiten kombiniert werden. Um E-Mail Marketing durchführen zu können, musst du dir eine eigene E-Mail Liste aufbauen. Dazu kannst du mehrere Strategien anwenden.

Wenn du einen eigenen Blog betreibst, hast du mehrere Möglichkeiten, neue Leads für deine E-Mail Liste einzusammeln. Verkaufst du eigene Produkte, solltest du dir eine Käufer-E-Mail Liste aufbauen. Diese E-Mail Liste wird dann auch mithilfe deiner Affiliates gefüllt, falls du ein Affiliate Programm anbietest.

Eine weitere Möglichkeit, Leads für eine E-Mail Liste zu erhalten, besteht in der Kombination aus einer Landing Page und dem Schalten von Werbung. Dabei investiert man meistens Geld, um die Landing Page über Facebook Ads, YouTube Ads, Werbeplattformen und dergleichen zu bewerben.

4.

Suchmaschinenmarketing


Das Suchmaschinenmarketing besteht aus zwei Strategien: der Suchmaschinenoptimierung und der Suchmaschinenwerbung. Bei beiden Möglichkeiten erhält man Besucher, die nach einem bestimmten Suchbegriff (Keyword) in einer Suchmaschine gesucht haben. Dadurch ist diese Art von Traffic sehr zielgerichtet.

Um kostenlosen Traffic von Google und Co. zu erhalten, musst du gute Positionen in den Suchergebnissen belegen. Diese erreicht man im Normalfall nur durch eine Suchmaschinenoptimierung. 


Kostenpflichtigen Traffic erhältst du über die Suchmaschinenwerbung, z. B. Google AdWords. Auch bei der Suchmaschinenwerbung sollte eine Optimierung anhand von Keywords durchgeführt werden, so dass deine Inhalte möglichst gut zu den Werbeanzeigen und zu den Suchanfragen passen.

5.

Ein Publikum aufbauen


Wenn du mehr Verkäufe für deine eigenen Produkte oder für Affiliate-Produkte erzielen möchtest, bietet es sich an, ein Publikum aufzubauen. Dein Ziel ist es, dass dein Publikum dich kennenlernt, anfängt dich zu mögen und anfängt dir zu vertrauen. Erreichst du dies, ist es für dich viel einfacher eigene Produkte oder Affiliate-Produkte deinem Publikum zu empfehlen und dadurch Einnahmen zu erzielen.

Ein Publikum kannst du dir über mehrere Kanäle aufbauen. So kannst du eine Community bei Instagram, Facebook, YouTube oder auf deinem eigenen Blog entstehen lassen. Dazu musst du natürlich gute Inhalte zur Verfügung stellen, deinen Leuten weiterhelfen und ein persönliches Branding betreiben.

6.

eBook Marketing


Bei der eBook Marketing Methode nutzt man ein vorhandenes Portal, um dort neue Kontakte abzugreifen. Ein solches Portal kann z. B. Amazon oder Digistore24 sein. Für Amazon kannst du ein Kindle eBook erstellen und über den Amazon Marktplatz vertreiben.


Bei Digistore24 musst du ein bisschen mehr aufbauen, um dein eBook ordentlich zu vermarkten. Auf Digistore24 kannst du die schon vorhandenen Affiliates auch für dein Produkt gewinnen und über deren Werbeaktionen neue Kontakte generieren.

In deinem eBook platzierst du Link zu deiner Landingpage, über die sich Interessenten in deine E-Mail Liste eintragen können. Dabei kannst du eine Art Content-Upgrade nutzen, der zum Inhalt des Buches passt, um möglichst viele Kontakte zu erhalten.

Neben den hier vorgestellten Online Marketing Maßnahmen gibt es noch zahlreiche weitere Strategien, die du anwenden kannst, um mehr Reichweite für deine Webseiten oder Produkte zu erzielen. Wichtig ist immer, dass du eine Strategie ordentlich durchplanst und auf deine Ziele ausrichtest.

Wir freuen uns über deinen Kommentar. Falls der Beitrag dir gefallen hat, sei so nett und teile ihn über Facebok, Pinterest & Co.

Über den Autor 

Ich bin Guido Nußbaum und betreibe zusammen mit Götz Macht den Online Marketing Erfahrung Blog. Schon seit 2003 beschäftige ich mich mit Internetmarketing und bin seit 2007 selbständiger Vollzeit-Unternehmer. Hier auf dem Blog möchten wir dir helfen, dein eigenes Online Business zu starten bzw. dein bestehendes Geschäft weiter auszubauen.

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Affiliate Webinar Blackbox 3.0 – Case Study Teil 5 – Unsere Einnahmen

Affiliate Webinar Blackbox 3.0 – Case Study Teil 4 – Zwischenergebnisse

Affiliate Webinar Blackbox 3.0 – Case Study Teil 3 – Traffic generieren

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
>